Wir versenden Ihre Bücher VERSANDKOSTENFREI!
 +49 (0) 6893 66 24  Ahornweg 32 - 66399 Mandelbachtal

Kommissar Scherff - Sein eigener Fall

Kommissar Scherff - Sein eigener Fall

Am frühen Morgen des 11. Mai um 4 Uhr fährt Kommissar Scherff mit zwei seiner italienischen Kollegen zum Flughafen Hahn, um ein verhaftetes Mitglied der ‘Ndrangheta nach Kalabrien zu überführen. Auf der Rückfahrt, kurz bevor er sein Haus erreicht, passiert ein schwerer Unfall, bei dem sein Auto in die darunter liegende Wiese geschleudert wird und auf dem Dach liegen bleibt.
Für die Verkehrspolizei wird der Unfall eingestuft wie viele andere. Sogar seine Kolleginnen von der Mordkommission müssen sich damit abfinden. Nur sein italienischer Freund Lombardo ist nicht damit einverstanden, nimmt sofort die Unfallstelle unter die Lupe, findet eine Spur und kann damit die Kolleginnen von Thomas für sich gewinnen, die eine illegale Recherche beginnen.
Nach zwei anonymen Briefen, an den zuständigen Staatsanwalt und den Leiter der Mordkommission, und weiteren Ermittlungen stellt sich tatsächlich heraus, dass der Italiener recht hatte und es sich um einen skrupellosen Mord gehandelt hat. Mara Santo und Bettina Krüger werden beauftragt, den Fall zu lösen.

Warum musste Thomas Scherff sterben? Hängt sein Tod mit einem seiner früheren Fälle zusammen? Während der laufenden Ermittlungen passieren noch zwei weitere Morde.

Softcover

Lieferbar in 3-5 Werktagen

14,90 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
St


Flucht auf Zeit - Der steinige Weg zum Erfolg

Die Autobiografie des italienischen Saarländers führt uns in die sechziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Bereits in seiner Jugend lernt Francesco Sanzo sich durchzusetzen, aber auch für andere einzustehen.

Zwei Kellenschwinger im Strom der Zeit

Erlebte Nachkriegs- und Integrationsgeschichte, erzählt von zwei Männern, beide 1947 geboren, der eine in Kalabrien, der andere im von Frankreich besetzten Land an der Saar. Der Saarländer wuchs w...

5. Fall - Mord vor dem Tod

Wie jeden Morgen ging Bruno Schmiech, Inhaber einer kleinen IT-Firma, vor dem Frühstück mit seinem Hund Bosco spazieren. Doch diesmal kam er nicht zurück, nur der Hund saß nach einer Weile allein v...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen